• rss
Wir wollen freie Menschen sein

Wir wollen freie Menschen sein

 17.Juni 1953 – 60 Jahre nach dem Volksaufstand in der DDR.

Zwei Schulklassen aus Real- und Ganztagsschule, unsere Bundestagsabgeordnete Petra Crone und einige Bürger, darunter auch interessierte Sozialdemokraten, waren bei der Ausstellungseröffnung im Rathaus dabei.

Große Plakate mit Fotos und Zeitdokumenten, doch ganz besonders, der beeindruckende Bericht des Zeitzeugen Herr Werner Selka, sorgten für ein ganz besonderes Geschichtserlebnis.

Der Ruf der Menschen nach Freiheit und Einheit am 17. Juni wurde brutal mit russischer Panzergewalt niedergeschlagen.

Für die SPD ist diese Zeit auch in schlimmer Erinnerung. Viele Sozialdemokraten wurden vom DDR Regime verhaftet und verfolgt.

Der 17. Juni war von 1954 bis zur deutschen Wiedervereinigung 1990 als „Tag der deutschen Einheit“ der Nationalfeiertag der Bundesrepublik Deutschland. Lange Zeit mussten an diesem Tag die Schüler in die Schule kommen, um an einer Gedenkstunde mit Nationalhymne teilzunehmen.

Die Ausstellung befindet sich noch bis zum 10. Juli im Rathausflur.