• rss
Stellungnahme der SPD zur Sekundarschule – Gemeinsam die beste Lösung für Halver schaffen

Stellungnahme der SPD zur Sekundarschule – Gemeinsam die beste Lösung für Halver schaffen

Die Schullandschaft in Halver ist einer der größten Standortvorteile unserer Stadt. Sinkende Schülerzahlen in den nächsten Jahren zwingen uns, die erfolgreiche Haupt- und Realschule weiter zu entwickeln. Ohne diese Weiterentwicklung wird die Hauptschule auslaufen und die Realschule nicht mehr die gleiche sein, denn eine starke Realschule braucht eine starke Hauptschule. Daher hat sich der Rat der Stadt Halver am 25. Februar 2013 fraktionsübergreifend für eine Sekundarschule ausgesprochen.
Nach Auffassung der SPD-Fraktion ist es richtig, dass das pädagogische Konzept dieser Schule von Eltern und Pädagogen und nicht von der Politik erarbeitet wird. Vertreter aller Halveraner Schulen haben sich gemeinsam mit den interessierten Eltern auf ein solches Konzept in teilintegrierter Form verständigt, welches genau auf die Bedürfnisse einer relativ kleinen Sekundarschule in Halver zugeschnitten ist (Näheres unter http://www.halver.de/_bildung/_sekundarschule/Konzept_Sekundarschule.pdf).
Die teilintegrierte Sekundarschule hat folgende Vorteile:
– längeres gemeinsames Lernen
– gezielte individuelle Förderung der Schüler durch Fachleistungsdifferenzierungen und Ergänzungsstunden
– Erhaltung eines Ganztagsangebots in Halver
– Erhaltung des sog. G8- und G9-Abiturs in Halver mit geplanten Übergängen in das AFG
– einheitliche Klassengrößen
– günstiger Schüler-/Lehrerschlüssel
Die SPD-Fraktion steht hinter diesem Konzept einer modernen Sekundarschule für Halver und wird die nun erforderlichen begleitenden Maßnahmen (z.B. Erstellung eines Raumkonzepts, Konzeption einer Mittagsverpflegung, Realisierung eines Selbstlernzentrums) konstruktiv politisch begleiten.
Wir hoffen daher, dass sich bei der anstehenden Elternbefragung genügend Eltern für eine Sekundarschule in Halver finden. Gemeinsam mit dem Angebot der Primusschule in Schalksmühle kann so ein starker, vielfältiger und zukunftsfähiger Schulstandort Halver/Schalksmühle entstehen.

Michael Brosch

Schulterschluss für Sekundarschul-Konzept

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-luedenscheid-halver-und-schalksmuehle/schulterschluss-fuer-sekundarschul-konzept-id8457696.html