• rss
Zufriedene Gesichter, viel politisches Interesse am SPD-Wahlprogramm

Zufriedene Gesichter, viel politisches Interesse am SPD-Wahlprogramm

Nachdem unser Kanzlerkandidat, Peer Steinbrück, am Mittwochabend in der Sendung “Wahlarena” sich hervorragend, sachlich und verständlich mit den Fragen der Bürger beschäftigt hatte, haben auch die Aktiven des Ortsverein an unserem Stand heute auf dem Markt das starke Interesse an unseren Lösungsansätzen gespürt.  Man merkt deutlich den Wechsel vom personenorientierten  Medienspektakel zum themenbezogen Wahlkampf hin.  Viel mehr, als noch vor Wochen, stehen die Bereiche Gesundheit, Bildung und Arbeit, von der man leben kann, im Vordergrund.

So sind es auch Fragen zur sozialen Gerechtigkeit, zum Arbeitsschutz, zur Weiterbildung,  zu gerechten Steuern u.v.m., die am Stand  besprochen werden. Gerade hier ist gut verständliches Infomaterial der Bundes-SPD für die Aktiven des Ortsvereins sehr hilfreich und wird gerne weitergegeben. Neben den bundespolitischen Themen berichteten Astrid Becker und Hartmut Wächter, sind es auch immer komunale und landespolitische Dinge, die die Bürger bewegen und am Stand zur Sprache kommen. Hier sind dann die Ratsmitglieder genau die richtigen Ansprechpartner. So ist also ein Stand zur Bundestagswahl auch immer wieder ein “Ohr” für Halveranner Fragen.

Weil die bisher durchgeführten Infostände so gut angekommen sind, will der Vorstand auch noch kommende Woche in Halver weiter politisch informieren.

Mit zufriedenen Gesichtern haben dann die Aktiven des SPD-Ortsvereins auch die Gelegenheit genutzt, sich am  Stand des “politischen Gegners” einen hervorragenden Kaffee zu gönnen. In netter Atmosphäre wurde hier weiterdiskutiert und unter anderem über den Zeitungsartikel mit dem ” unglaublichen Mittelfinger ” von Peer gesprochen. Das überrascht eigentlich nicht – Letzte Woche war es ein Erpressungsversuch, diese Woche ein Zeitungsartikel – jedesmal geht es weg von den wichtigen Sachthemen, die Deutschland beschäftigen sollten.

Ankündigung im AA vom 13.9